FAQ

Wer fragt, gewinnt.

Wer keine Fragen stellt, bekommt auch keine Antworten.
Sich erkundigen, informieren, nachfragen - das lohnt sich. Besonders rund um Sprachtraining: 

  • Im inlingua Training sind Fragen und Antworten Teil der inlingua Methode. Fragen fördern den Dialog und damit Ihre sprachliche Kompetenz.
  • Auch vor dem Training sind Ihre Fragen wichtig: So erfahren wir, was Sie von einem Training erwarten, für welchen Bedarf Sie lernen wollen.

Hier die häufigsten und wichtigsten Fragen unserer Kunden im Überblick - und dazu präzise Antworten von inlingua.

Alle inlingua Lernmaterialien sind auf den europaweit einheitlich definierten Referenzrahmen des Common European Framework abgestimmt. Nicht nur aus diesem Grund ist inlingua der richtige Partner, wenn es um Sprachprüfungen geht. Die verschiedenen inlingua Center bereiten auf eine Reihe von weltweit anerkannten Prüfungen vor und nehmen sie oft vor Ort ab:

  • IELTS
  • Test DAF
  • D.E.L.E.
  • DELF
  • und viele mehr...

Jeder, der einen Kurs bei inlingua besucht, erhält eine Teilnahmebescheinigung.
inlingua bietet selbstverständlich auch Sprachprüfungen an. Wenn Sie eine Prüfung bei inlingua ablegen, erhalten Sie ein qualifiziertes Zertifikat.

Nein, das inlingua Lernmaterial ist darauf ausgerichtet, dass ein muttersprachlicher Trainer mit Ihnen gemeinsam den neuen Wortschatz, weitere grammatikalische Strukturen oder zusätzliche Funktionen erarbeitet. Im inlingua Lernmaterial finden Sie eine Zusammenfassung der vermittelten Lerninhalte und vielfältige Übungsmöglichkeiten, um diese in der Nachbereitung des Trainings zu festigen und durch Rollenspiele und sonstige Aktivitäten für Ihre eigene Anwendung aufzubereiten.

Unsere Kurse sind analog der Stufen des europäischen Referenzrahmens aufgebaut und schließen jeweils mit einem „Certificate of Achievement“ zum Nachweis der absolvierten Niveaustufe ab. Wird ein Level nicht durch eine Prüfung abgeschlossen, stellt Ihr inlingua Center eine Teilnahmebescheinigung aus.

inlingua Sprachtraining können Sie im inlingua Center, in Ihrem Unternehmen oder an Orten Ihrer Wahl, z.B. im Hotel, wahrnehmen.

Alle Programme, gleich, ob sie im Land der zu erwerbenden Sprache oder hier vor Ort durchgeführt werden, ziehen ihre Effizienz aus der Quantität und der Qualität der gesteuerten und kontrollierten Übung. Deswegen haben natürlich die Programme im Ausland den unvergleichlichen Vorteil der über längere Zeit nicht unterbrochenen einsprachigen Übungsmöglichkeit. Da sich dies sowohl in der strukturierten Umgebung des Sprachtrainings als auch in der auf spontane Reaktion angelegten Alltagssituation vollzieht, ist der Vertiefungseffekt sicherlich optimal. Aber auch hier muss davon ausgegangen werden, dass ein besonders intensives Training nur dann erfolgreich dauerhaft verankert werden kann, wenn es durch Follow-up-Maßnahmen ergänzt wird. Jedenfalls sollte man bei der Buchung von Trainings im Ausland bedenken, dass der zeitliche Aufwand in vernünftiger Relation zu dem gewünschten Erfolg stehen muss. Die kompetente Beratung und die Erarbeitung eines maßgeschneiderten, individuell abgestimmten und gegebenenfalls aus Auslands- und Inlandstrainings kombinierten Programms sollten selbstverständlich sein. 

Ja, der Erfolg der inlingua Methode besteht im Training mit muttersprachlichen Trainern. Sollten für eine Sprache einmal keine Muttersprachler zur Verfügung stehen, können ausnahmsweise deutsche Trainer mit muttersprachlichen Sprachkenntnissen und mehrjährigen Auslandserfahrungen eingesetzt werden.

Sofern Sie über Vorkenntnisse verfügen, können Sie jederzeit in einen laufenden Kurs einsteigen. Für Anfänger beginnen bei inlingua regelmäßig neue Kurse.

Einzeltraining

  • Sie bestimmen Lerntempo, Starttermin, Trainingszeit und -ort. 
  • Ihre individuellen Vorkenntnisse und das Sprachziel geben den Rahmen genau vor. 
  • Ideal zur gezielten Vorbereitung auf spezielle Kommunikationssituationen wie Auslandskontakte, Konferenzen, Messen, Verhandlungen oder Präsentationen. 

Gruppentraining 

  • Sie lernen mit und von anderen.
  • Simulationen und Rollenspiele sind vielfältiger möglich.
  • Effektives Lernen mit kleinerem Budget.

Der Vorteil ist ganz klar ein schneller, höchstintensiver Einstieg in die Sprache. Dies bietet sich dann an, wenn Sie ein kurzfristiges Sprachziel erreichen wollen oder auch als intensiven Einstieg in ein längerfristiges Ziel. Sollten Sie nach einem Crashkurs die Sprache nicht mehr anwenden, ist der Lernerfolg natürlich ähnlich wie beim Sport schnell wieder versandet. In diesem Fall bieten sich Follow-up-Maßnahmen an, um den Lernerfolg auszuweiten oder zu erhalten.

inlingua Trainer sind Muttersprachler und überwiegend fest angestellt. Sie sind akademisch-pädagogisch vorgebildet und nehmen regelmäßig an Fortbildungen in Methodik und Didaktik teil.

inlingua bietet Ihnen Trainings in allen lebenden Sprachen. Für Englisch, Deutsch als Fremdsprache, Französisch, Spanisch und Italienisch bietet inlingua in allen Centern sowohl Gruppen- als auch Einzeltraining an. Bei inlingua Kiel finden Sie zudem Gruppentrainings in Portugiesisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Russisch, Polnisch, Chinesisch, Japanisch und Arabisch. Bei seltenen Sprachen ist ein Einzeltraining immer die richtige Wahl.

inlingua bietet Deutschkurse für alle Stufen. Als intensive Tagesklassen mit bis zu 25 Stunden pro Woche in der Gruppe oder als Abendkurs in der Kleingruppe zweimal pro Woche. Ebenso Einzeltraining ganz nach Ihren zeitlichen Möglichkeiten und individuellen Zielsetzungen. 

Neben den allgemeinen Programmen bietet inlingua Kiel auch berufsbezogene Deutschkurse ab Level B2 an. Diese Business-Kurse sind speziell für Teilnehmer konzipiert, die Deutsch in ihrem Berufsalltag anwenden. Diese bereiten auf die B2 Prüfung vor und werden von der Bundesagentur für Arbeit oder den Jobcentern gefördert. 

Sprachprüfungen Deutsch als Fremdsprache
inlingua Trainings dienen auch als Vorbereitung auf das Zertifikat Deutsch, Test DaF, die Mittelstufenprüfung und die DSH-Prüfung.

Allgemeine Gruppenkurse (Abendkurse)
Sie lernen Schritt für Schritt, sich in der Fremdsprache gewandt und sicher auszudrücken. Schwerpunkte des Trainings: Mündliche Ausdrucksfähigkeit und Hörverständnis. Für alle, die mit Freude und Spaß eine Fremdsprache vor allem für private Interessen nutzen wollen. 

Anfängerkurse
Starten regelmäßig in allen Sprachen. Bei Vorkenntnisse werden Sie gemäß Ihrer Vorkenntnisse in einen laufenden Abendkurs eingestuft und entscheiden sich erst nach einer erfolgreichen Probestunde für die von Ihnen gewünschte Vertragslaufzeit. Diese richtet sich idealerweise nach Ihrem Sprachstand und Ihrem Ziel. Bei Englisch haben Sie zudem die Wahl zwischen Business Englisch und Alltagsenglisch. 

Intensiv-Kurse
Intensives und kompaktes Training in der lebendigen Atmosphäre einer Kleingruppe. Ideal für Teilnehmer mit oder ohne Vorkenntnisse, die kurzfristig eine Sprache erlernen oder auffrischen wollen. Tagsüber, abends oder samstags in den Kernsprachen. 

Business-Clubs Englisch Berufsorientiertes Englischtraining in der Kleingruppe nach dem Accelerated Professional Program, mit maximalem Praxisbezug. Im Anschluss an die Grundbausteine können Sie nach Bedarf spezifische Themen wählen: Banking English, Marketing and Sales, Meetings, etc. 

Kompaktseminar Business English
Hier trainieren Sie kurz und knapp typische berufsbezogene Kommunikationssituationen in Englisch. In der Regel freitags und samstags ganztägig. Themen: Telephoning, Business Correspondence, Socializing Across Cultures, Meetings, Presentations, Negotiating. 

Kindersprachclub 
In einer kleinen fröhlichen Runde mit viel Spaß: Kinder gehen auf Entdeckungsreise und schließen Freundschaft mit den wichtigsten Sprachen der Welt. Singen, malen, schreiben, lachen - so erleben Kinder, dass Fremdsprachen fast so leicht zu erlernen sind wie die eigene Muttersprache. 

Schülerkurse
Schwierigkeiten mit Englisch, Deutsch oder Französisch in der Schule? In den Schulferienkursen wiederholen und festigen die Teilnehmer die in der Schule erarbeiteten Strukturen, üben Wortschatz und Grammatik. Vor allem aber fördern wir die mündliche Sprache und so die Freude im Umgang mit Fremdsprachen.

Zunächst sollten Sie einen Einstufungstest machen und uns sagen, was konkret Ihr Lernziel ist und wie Sie zeitlich verfügbar sind. Auf der Basis dieser Informationen arbeitet inlingua für Sie Ihren persönlichen Zeitplan aus, der Stundenvolumen, Frequenz und Trainingsform beinhaltet.

Vom Anfänger bis zum nahezu muttersprachlichen Sprachlevel werden Sie ca. 1.000 Trainingseinheiten benötigen. Dazwischen gibt es viele Abstufungen, so dass bereits nach 120 Trainingseinheiten Grundkenntnisse erreichbar sind.